>>Falz und Kannenberg - News

Z-Messe war in Hinblick auf die Erwartungen zufriedenstellend bis gut

Alle zwei Jahre macht der Tross der global erfolgreichen Werkzeugmaschinenhersteller auf der Messe Leipzig Station. Die Intec-Messe, welche mythischen Legenden zufolge einst in Zelten auf einem Feld in Chemnitz ihren Anfang nahm, ist inzwischen zu einer veritablen Leistungsschau der Werkzeugmaschinenbranche mit internationaler Strahlkraft geworden. In ihrem Windschatten etwas wenige strahlend findet jedes Mal auch die Z-Messe statt. Eine Messe für die Zulieferer. Nicht nur der Werkzeugmaschinehersteller, sondern allgemein der Metallbranche und auch anderer Branchen. Auf dieser Messe haben wir nunmer zum 13. Mal ausgestellt. Uns Ziel dieses Jahr war einerseits mit bestehenden Kunden ins Gespräch zu kommen und mal etwas ungezwungener über ein paar Themen des Alltagsgeschäfts ins Gespräch zu kommen. Andererseits wollten wir neue Kontakte knüpfen zu potenziellen Kunden, die prismatische Bauteile vor allem in Klein- und Mittelserien brauchen, da unsere Auslastung im Bereich Fräsen noch etwas Luft hat. Die vielen geführten Gespräche lassen daraufhin schließen, dass uns dies gelungen sein könnte. Auf eine gute Nachbereitung der Messe kommt es nun an um sowohl unsere langjährigen als auch unsere Neukunden mit der gewohnten Zuverlässigkeit zu überzeugen.

 

Wir suchen Auszubildende für das Ausbildungsjahr 2015

Wir suchen wie jedes Jahr 2 Auszubildende für das Ausbildungsjahr 2015! Alle weiteren Informationen findest du im Bereich Jobs.

 

 


 


 

Investitionen in innovative Produktions- und Messtechniken

Durch die Anschaffung eines Dreh-Fräs-Zentrums der Firma Matzak sind wir nun in der Lage komplizierte Dreh-Frästeile auf einer Maschine fertig zu bearbeiten. Um diese komplexen Strukturen auch adäquat messen zu können, besitzen wir bereits seit längerem ein 3D- Koordinatenmessgerät der Firma Zeiss. Somit lassen sich die gefertigten Erzeugnisse auch bis ins letzte Detail messen.